Zustiftungen

Die Möglichkeit langfristig zur Förderung beizutragen

Ihren Aufgaben kann die Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport dauerhaft und nachhaltig nur mit einem umfangreichen Stiftungskapital gerecht werden. Deswegen sind, neben den Spenden, auch Zustiftungen von großer Bedeutung.

Was ist eine Zustiftung?

Im Gegensatz zu einer Spende, die zeitnah für die geförderten Projekte ausgegeben werden muss, wird eine Zustiftung dem Stiftungskapital zugeführt und bleibt dort für die Ewigkeit erhalten. Nur die Erträge aus dem Stiftungsvermögen dürfen für die Förderung der Projekte verwendet werden. Je höher das Stiftungsvermögen ist, desto höhere Erträge können ausgeschüttet werden. Das Stiftungskapital darf nicht angetastet werden.

Steuerliche Vorteile

Zustiftungen sowie Spenden gelten nach dem Einkommenssteuergesetz als Sonderausgaben, die bei der Steuererklärung vom Gesamtbetrag der Einkünfte abgezogen werden. Dies verringert Ihr zu versteuerndes Einkommen und somit auch die Steuerlast.

Ihre Vorteile als Privatperson:

  • Abzug einer Zustiftung bis zu einer Höhe von insgesamt einer Million Euro innerhalb von zehn Jahren vom Gesamtbetrag Ihrer Einkünfte.
  • Abzug einer Spende bis zu einer Höhe von 20 Prozent des Gesamtbetrages Ihrer Einkünfte. Beide Abzugsmöglichkeiten können Sie parallel in Anspruch nehmen.
  • Sie können unsere Stiftung auch in Ihrem Testament bedenken. Die Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport ist als gemeinnützig anerkannt und damit von der Erbschafts- und Schenkungssteuer befreit. 

Ihr Vorteil als Unternehmen:

  • Abzug einer Spende bis zu 20 Prozent oder vier Promille der Summe der gesamten Umsätze und der im Kalenderjahr aufgewendeten Löhne und Gehälter.

Aufnahme von Zustiftern/-innen in das Stifterforum

Für die Aufnahme von Zustiftern/-innen in das Stifterforum ist ein Mindestbetrag der einzubringenden Spende in den Vermögensgrundstock erforderlich; dieser wird durch den Vorstand festgelegt.

Wie kann ich eine Zustiftung machen?

Eine Zustiftung ohne Zweckbindung ist in jeder beliebigen Höhe möglich. Versehen Sie hierfür einfach den Überweisungsträger mit dem Zusatz "Zustiftung". Auch kleinere Beträge sind willkommen.

Spendenkonto für Ihre Zustiftung:
Deutsche Bank AG
Konto: 0261545 00
BLZ: 400 700 80
IBAN: DE10400700800026154500
BIC: DEUTDE3B400

Auf die Zuwendungsbestätigung hat eine Zustiftung keinen Einfluss. Sie wird wie gewohnt ausgestellt.